Hessenwege


www.wandern-nordhessen.de
www.wanderverband.de
Deutscher Wanderverband
Letzte Aktualisierung:
23.07.2014
HWGHV
Gesamtverein e.V.

Copyright ©
Alle Rechte vorbehalten.
gemeinnützig anerkannt
Impressum
Mail 
 

Home         
Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein e.V.
Gesamtverein
HWGHV-Angebot: Wandern mit Wanderwegoverlay und Wanderungen mit GPS
- Anfangsphase -


Die Kurhessischen Durchgangswanderstrecken


Die nordhessische Region ist durch ihren Waldreichtum und die vielfältigen Landschaftsbilder zum Erwandern geradezu ideal geeignet. Durch die Kurhessischen Durchgangswanderstrecken der nordhessichen Wandervereine

- Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein - Gesamtverein - (HWGHV)
- Knüllgebirgsverein, Birkenweg 2, 36251 Bad Hersfeld (KGV)
- Oberhessischer Gebirgsverein, An den Hohlgärten 1, 36304 Alsfeld (OHGV)
- Werratalverein, Rathaus, 37269 Eschwege (WTV)

ist das Gebiet vorbildlich erschlossen. Die Wege suchen die interessantesten geschichtlichen und kulturellen Stätten auf.

Markierung: Die Kurhessischen Durchgangswanderstecken sind einheitlich mit dem weißen Liegekreuz " X " und, soweit zweckmäßig mit der Weg-Nr. markiert.

Wanderpaßstrecken: Besonders beliebt sind Wanderstrecken, die mit Beschreibung, Wanderpaß mit Erinnerungszeichen und Gastgeberverzeichnis ausgestattet sind. ( Angebote des HWGHV sind markiert )


DW
X 1
"Sternweg" Benannt nach dem Stern im Wappen Waldecks
Diemelsee-Heringshsn. - Bottendorf - Nieder-Ohmen - Hoherodskopf
DW
X 2
"Löwenweg" Der Löwe ziert das hessisch/thüringische Wappen
Warburg - Volkmarsen - Homberg (Efze) - Alsfeld
DW
X 3

"Wildbahn" Benannt nach dem Wildreichtum der durchstreiften Wälder
Höxter - Karlshafen - Kassel - Spangenberg - Rotenburg - Hünfeld
Gesamtlänge: 210 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -

Wildbahn
DW
X 4
"Frau-Holle-Pfad" Der Weg führt über den Meißner, den Berg der Frau Holle
Bad Karlshafen - südl. Hann.Münden - westl. Stadthosbach - Schenklengsfeld
- WTV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
DW
X 5
"Werraburgensteig" Er sucht zahlreiche Burgen an der Werra auf
Hann.Münden - Ludwigstein - Witzenhausen - Eschwege - Manrod - Nentershausen (Hessen-Variante)
- WTV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
DW
X 6
"Upland-Weserbergland-Weg" Führt vom Hochsauerland zur Weser
Brilon-Wald - Korbach - Arolsen - Volkmarsen - Hofgeismar - Sababurg - Reinhardshagen,   Gesamtlänge: 138 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
Upland-Weserbergland
DW
X 7
"Herkulesweg" Benannt nach dem Wahrzeichen Kassels
Battenberg - Kassel - Mackenrode - Heiligenstadt
Gesamtlänge: 193 km
DW
X 8
"Barbarossaweg" Benannt nach Stätten, die Barbarossa wiederholt aufsuchte
Korbach - Frankenau - Bad Wildungen - Fritzlar - Melsungen - Spangenberg - Treffurt - Sondershausen - Kyffhäuser - Bad Frankenhausen,   Gesamtlänge: 326 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
Barbarossaweg
DW
X 9
"Wartburgpfad" von Marburg zur Wartburg, bedeutende geschichtliche Stätten
Hatzfeld/Marburg - Battenberg - Rosenthal - Schwalmstadt - Rotenburg - Cornberg - Ringgau - Wartburg - Eisenach
Gesamtlänge: 195 / 215 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
Wartburgpfad
DW
X10
"Schwälmerweg" führt durch die trachtenbunte Schwalm
Biedenkopf - Marburg - sw. Neustadt - Niederaula - Mengershausen - Neukirchen
- KGV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
DW
X12
"Bonifatiusweg" sucht Wirkungsstätten des Apostels auf
Diemelstadt - Arolsen - Borken - Schloß Herzberg
DW
X13
"Studentenpfad" verbindet die Hochschulstädte Göttingen, Hann.Münden, Kassel, Marburg und Gießen
Göttingen - Hann.Münden - Kassel - Wolfhagen - Waldeck - Bad Wildungen - Haina (Kloster) - Marburg - Gießen
Gesamtlänge: 253 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
Studentenpfad
DW
X14
"Stammesbrücke" verbindet niederdeutsche und fränkische Sprachgebiete
Bad Karlshafen - Hann.Münden
(Die 1945 eingestellte weitere Markierung wurde nach 1989 nicht wiederhergestellt.)
DW
X16
"Lulluspfad" Benannt nach dem Apostel Lullus, Begründer Hersfelds
Herzhausen (Edersee) - Reinhardshausen - südl. Bergfreiheit - Jesberg - Eisenberg (Knüll) - Schenklengsfeld
- KGV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
DW
X17
"Fuldahöhenweg" von der Quelle bis zum Weserstein
Quelle - Gersfeld - Fulda - Bad Hersfeld - Kassel - Hann.Münden/Weserstein
Gesamtlänge mit Varianten: 362 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -
Fuldahöhenweg
DW
E
"Ederhöhenweg", gemeinsame Weitwanderstrecke des HWGHV und des Sauerländischen Gebirgsvereins.
Quelle - Hatzfeld - Battenberg - Frankenberg - Edersee - Fritzlar - Hessengau - Kassel,  
Gesamtlänge: 231 km
- HWGHV-Wanderpaß und Erinnerungszeichen -


Rundwanderwege


RW
"Märchenlandweg"
Wanderweg(e) "Rund um Kassel"
Gesamtlänge: 400 km
variabele Etappenaufteilung

mehr Info ...
             
RW
"Kellerwaldsteig"
ein Wanderweg in National- und Naturpark Kellerwald/Edersee
Gesamtlänge: 158 km

teilbar in zwei Teilrundwege:
Nordschleife ca. 70 km, Südschleife ca. 85 km
RW
"Uplandsteigsteig"
ein anspruchsvoller Wanderweg rund um die
Gemeinde Willingen
Gesamtlänge: 64km

mit zum Teil starken Steigungen
aber mit betörend schönen Aussichtspunkten
RW
D
"Diemelsteig"
Der Diemelsteig ist ein Rundwanderweg der sanften Art, geradezu bestens geeignet für die gemütliche Familien- oder Jung-Senioren-Tour in herrlicher Landschaft.
Gesamtlänge: 63km

mehr Info ...

Wanderkarte Diemelsee-Diemelsteig Art.Nr: 978-3-89920-291-5
im Elektronik-Shop

Beschreibungen, Wanderpaß und Erinnerungszeichen
erhalten Sie in unserem Elektronik-Shop

 

Seite zurück


Tel: 0561 - 817670